So sieht Klimaschutz aus.

Volle Leuchtkraft – weniger Strom

Transmission


Spektrum für grüne LEDs und PLEXIGLAS truLED 2918


Lichtdurchlässigkeit

Die Helligkeit eines Objekts hängt von zwei Faktoren ab: von der Intensität der Lichtquelle und der Lichtdurchlässigkeit des beleuchteten Materials. Je lichtdurchlässiger das Material ist, umso heller strahlt das Objekt. Umgekehrt bedeutet das: Um eine gleiche Lichtwirkung zu erzielen, benötigt ein Objekt mit hoher Lichtdurchlässigkeit wesentlich weniger Lichtquellen als ein Objekt mit weniger guter Lichtdurchlässigkeit.
Nach diesem Prinzip funktioniert die Energieeinsparung mit PLEXIGLAS truLED®: Durch die sehr hohe Transmission (Lichtdurchlässigkeit) können mit möglichst wenigen LEDs optimale Leuchtergebnisse erzielt werden. Das spart Strom, senkt die Energiekosten
und den CO2-Ausstoß.

LEDs leuchten immer nur in einer Farbe, sogenanntes monochromatisches Licht. PLEXIGLAS truLED® wurde speziell für die Hinterleuchtung mit LED entwickelt: Es ist auf die gleichen Wellenlängenbereiche abgestimmt, in denen rote, grüne, gelbe, blaue oder weiße LEDs leuchten (siehe Grafik). Dadurch kommt von dem jeweiligen Licht der LED-Farbe besonders viel Licht durch. Gleichzeitig strahlen die Platten aufgrund der guten Lichtstreuung dabei auch gleichmäßig.


Produktbroschüre als PDF:
Energiesparende Lichtwerbung mit PLEXIGLAS truLED® mehr

Verschiedene Farben, unterschiedliche Größen – einfach kalkulieren, wie viel sich bei Lichtwerbung sparen lässt. mehr

Das Einkaufszentrum Nova Eventis errichtet eine 12 Meter hohe Lichtkugel aus PLEXIGLAS®. mehr